Big Letters

Innichen setzt zum Geburtstag eine Landmarke: Big Letters enthüllt

1.250, das ist die magische Zahl, die Innichen durch das ganze Jahr 2019 begleitet. Denn so viele Jahre liegt seine historisch dokumentierte Gründung zurück.
Seit dem 12. Jänner stehen die vier roten Ziffern aus Eisen, mächtig und unübersehbar, auf der Plattform am Michaelsplatz. Ihre Enthüllung wurde mit einem Stück für 5 Glocken und 2 Posaunen, das Martin Gasser für den Anlass komponiert hatte, im wahrsten Sinn des Wortes „eingeläutet“ und unter Trommelwirbel wurde Ziffer für Ziffer enthüllt.
Die „Big Letters“, eigentlich „Big Numbers“, stammen aus der Werkstatt von Edi Erharter, konzipiert und entworfen vom Grafikstudio no.parking. An ihrer Rückseite gibt es weitere Kennziffern der historischen Marktgemeinde zu entdecken.
Die außergewöhnliche Installation ist Innichens markantes Wahrzeichen im Jubeljahr, eine einmalige Kulisse für Erinnerungsbilder, und - wie sich zeigt - ein besonderes Motiv, vor dem Einheimische wie Gäste gerne posieren.