Das Museum

An der Kreuzung historisch wichtiger Verkehrsachsen gelegen und als geistliches, kulturelles und wirtschaftliches Zentrum mit über tausendjähriger Geschichte, verwaltet Innichen heute ein großes Erbe. Das Stiftsmuseum – mit zwei Standorten - gibt Einblick in die reichlich dokumentierte Vergangenheit.

Stiftsmuseum 1 – Kapitelhaus „Kornkasten“
Attostraße 2
Es beherbergt Kunstwerke und Dokumente aus zehn Jahrhunderten sowie Teile des Archivs und der Bibliothek des Stiftes.

Stiftsmuseum 2 – Franziskanerkloster
P.-P.-Rainer-Straße
Die Dauerausstellung gibt Einblick in Leben und Alltag in der Hofmark Innichen im 18. und 19. Jahrhundert.
Im Sommer finden im ehemaligen Refektorium des Klosters Sonderausstellungen statt.